Deutsch
 
 
 
FASSADENELEMENTE
 
Verbundplatten
Verbundplatten bestehen aus zwei einbrennlackierten Aluminiumblechen, die durch ein mechanisch, chemisches Verfahren fest mit einem Kunststoff- oder mineralischen Kern verbunden sind. Sie sind durch absolute Planebenheit vielseitig einsetzbar (Fassadengestaltung, Messe und Fahrzeugbau, Schilder aller Art).
 
Aluminium-Verbundplatten sind extrem biegesteife Leichtbaupaneele mit hervorragenden mechanischen Merkmalen, wie beispielsweise einer erhöhten Stoßfestigkeit. Sie sind im höchsten Maße korrosionsbeständig, zeichnen sich durch eine geringe Dehnungszahl und einfache Verarbeitungsmerkmale aus. Die Paneele sind für den Einsatz in einem Temperaturbereich von -50°C bis +80°C geeignet. Die Längsausdehnung beträgt 2,4 mm/m (bei einer Temperaturschwankung von -20°C bis +80°C).
 
Aluminium-Verbundplatten finden vielseitige Anwendung in der Architektur, Industrie, Fahrzeugbau und Werbung.
 
Vollmer Aluminiumhandel GmbH & Co. KG - Hauptsitz: Staufenburgstr. 24 - D-72805 Lichtenstein